social_facebook01social_flickr01
Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size

Bodenmarkierung & Beschriftung

E-Mail Drucken PDF

werbetechnik_10_boden_rollstuhl_01Bodenmarkierungen werden im Innen- und Außenbereich als Leit- und Informationssystem eingesetzt. Sie sollen einerseits den Verkehr regeln, Informationen an Verkehrsteilnehmer weitergeben, oder auch die Sicherheit erhöhen.

Bodenmarkierungen werden eingesetzt in

  • Hallen (Markierung von Lagerplätzen, Ladestationen, Ladeverbote, etc)
  • Tiefgaragen (Markierung von Parkplätzen, Fluchtwegen, etc)
  • Parkplätze
  • Straßenmarkierungen
  • Sporthallen

Folgende Systeme kommen zum Einsatz:

  • Einkomponentensysteme (rasche Verarbeitbarkeit, schnelle Trocknung und Filmbildung, Dünnschichtmarkierungen)
  • Mehrkomponentensysteme (hohe Belastbarkeit, Dickschichtmarkierung)
  • Regensicherheitsmarkierung (Strukturiert mit Reflexperlen)
  • Nachleuchtende Markierungen (Spritzplastik mit Megaluxperlen)
  • Thermoplastische Markierungen (verlegt mit dem Gasbrenner)

werbetechnik_10_boden_basketballhalle_01Floor graphics

Studien belegen, dass Bodenwerbungen vom Kunden überdurchschnittlich wahrgenommen werden und als maximal verkaufsfördernd einzustufen sind. Diese Werbeform, die aus dem Lebensmittel-Einzelhandel kommt, zeigt dass die Kaufentscheidung durch die Platzierung einer unübersichtlichen Werbebotschaft vor dem Regal entscheidend beeinflusst werden kann.
Floor graphics eignen sich aber auch hervorragend als Sonderwerbeform in Eingangshallen, Turnhallen, etc, überall dort wo potentielle Kunden über die Werbebotschaften förmlich "stolpern" können.

Bodenwerbungen sind rutschfest ausgeführt, sind sowohl für den Innen-, als auch für den Außenbereich produzierbar und für die Platzierung über 3-6 Monate (je nach frequentierter Lage) ausgelegt.